Firmen
GLOBE GROUP EUROPE
CRAMER
GREENWORKS
POWERWORKS
HERZ
DÖRNER UND HELMER
WOLF-GARTEN
LANDMANN
HAEMMERLIN
HÄUSSLER

 
Herz erweitert Pellet-Brennwertkessel-Serie
Nachhaltig, sauber und zukunftssicher

Umfangreichste Serie im Markt

Mit dem Pellet-Brennwertkessel Pelletstar Condensation erweitert Herz seine Serie von Brennwert-Pellet-Kesseln auf acht Leistungstypen von 10 bis 60 kW. Die Brennwert-Technologie ist derzeit eines der besten Systeme um mit Pellets zu heizen. Nach intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit ist es Herz damit gelungen, diese Technologie effizient, emissionsarm, sauber und zukunftssicher zu machen. In Deutschland wird die Serie bei vielen regionalen Händlern sowie der GC-Gruppe und Buderus verfügbar sein.




Pellet-Brennwertkessel pelletstar CONDENSATION
Grafik: Herz


   DOWNLOAD

TEXT-DOWNLOAD PELLETS-BRENNWERTKESSEL-B (107,3 kB) PELLETS-BRENNWERTKESSEL-B (107,3 kB)



 


Prospekt-pelletstar CONDENSATION Ansicht Handbefuellung_CMYK_V2 (1308,0 kB)






Weitere Bilder unten



In Zukunft werden Anforderungen an die Abgaswerte und an die Jahresnutzungsgrade verschärft. Die logische Konsequenz daraus lautet: Effizienz und Wirkungsgrad steigern, Emissionen und Staub senken.

Mit der Herz Pellet-Brennwerttechnik ist es - im Gegensatz zu Standard-Pelletkesseln - möglich, die „latente“ (also verborgene) Wärme aus dem Abgas zu nutzen. Diese Energie aus dem Wasserdampf kann bei der Kondensation wieder abgegeben und daher genutzt werden. Der Heizwert von Pellets liegt zwischen 4,7 und 4,9 kWh/kg, zählt man die Kondensationswärme dazu erhält man eine Erhöhung des Heizwertes und damit einen Wir}kungsgrad von über 106
Die Vorteile liegen auf der Hand. So sind kein Pufferspeicher und keine Rücklauftemperaturan}hebung notwendig, die Umschaltung zwischen Heiz- und Brennwertnutzung kann automatisch erfolgen, ein raumluftunabhängiger Betrieb ist möglich und es ergeben sich niedrigste Staubwerte.

Die Pelletstar Condensation sind mit einer Touch-Regelung mit digitalem Bildschirm ausgestattet. Über sie werden die Verbrennung und die Warmwasserbereitung geregelt. Außerdem überwacht sie den Vorlauftemperatur-Booster, die Heizkreise, den Solarkreis und den Frostschutzes. Schließlich organisiert sie auch noch das Puffermanagement. Bis zu 60 Module können hier gemanagt werden.

Die acht Pelletstar Condensation Pellet-Brennwert-Kessel arbeiten im gleitenden Betrieb. Das heißt, die Kessel produzieren nur die Vorlauftemperatur, die im System benötigt wird.

Die Kesselkörper und die Brennkammern sind komplett aus säurebeständigem, verschleißfreiem Edelstahl gefertigt. Die vollständige Reinigung des Brennraums erfolgt automatisch mittels Kipprost auf eine Matrize. Weil die Kessel eine sehr geringe Speichermasse aufweisen, sind sie schnell regelbar. Außerdem kommen sie ohne Schamotte und Betonflammrohr aus.

Die Pelletstar Condensation arbeiten mit einem vertikalen Röhrenwärmetauscher. Das Rauchgas wird an der Außenwand geführt. Das bringt hohe Effizienz bei niedriger Abgastemperatur.

Die Reinigung erfolgt automatisch durch einen Spülmechanismus und integrierte Turbulatoren. Dabei beträgt der Wasserverbrauch für die Wärmetauscherreinigung gerade mal einem Kubikmeter Wasser pro Tonne Pellets.

Das durch den Brennwertbetrieb anfallende Kondensat und das Reinigungswasser fließen über einen Siphon in eine kondensatbeständige Abflussleitung vorzugsweise im freien Gefälle ab. Es kann bei Bedarf aber auch eine geeignete Schmutzwasserhebeanlage verwendet werden.

Die großzügige Aschelade hat ein Volumen von 22,5 l für die Brennraumasche und die Asche aus dem ersten Zug des Wärmetauschers.

Verbrennungsluft und Brennstoffmenge werden durch die Lamdasonde geregelt. Das garantiert einen gleichbleibend hohen Wirkungsgrad sowie durch kontinuierliche Restsauerstoffmessung höchste Betriebssicherheit

Die Pellets werden bei Kesseln bis 16 kW Leistung entweder über den integrierten Saugbehälter mit ca. 67 Liter oder über den Vorratsbehälter für Handbefüllung mit ca. 72 Liter Inhalt für die kontinuierliche Versorgung des Brennraums zwischengelagert. Bei höherer Leistung sind sie entsprechend größer.

Verteiler und Pumpstationen können direkt über dem Kessel installiert werden. Diese saubere Lösung spart jede Menge Platz. Grundsätzlich gilt bei jeglicher Brennwerttechnik: Je niedriger die Rücklauftemperatur desto höher der Wirkungsgrad. Darum ist die ideale Wärmeverteilung ein Niedertemperatursystem wie Fußboden- oder Wandheizung.

Weitere Informationen zum Thema gibt es bei der Herz Armaturen GmbH, Fabrikstrasse 76, 71522 Backnang



 

Montage PChandyMyHERZ (428,0 kB)

Regelung auch über PC und Smartphone-App
Grafik: Herz




 

T-CONTROL_pelletstar CONDENS_DEUTSCH (2331,2 kB)
Touch-Regelung mit digitalem Bildschirm
Grafik: Herz




 

pelletstar CONDENSATION Schnittbild Saugaustragung V1 (5190,4 kB)

Pellet-Brennwertkessel pelletstar CONDENSATION Saugaustragung
Grafik: Herz




 

pelletstar CONDENSATION Schnittbild Schneckenaustragung V1 (3974,3 kB)

Pellet-Brennwertkessel pelletstar CONDENSATION Schneckenaustragung
Grafik: Herz




Zurück zu HERZ

 
Startseite
Firmen
Themen
BfC Das Redaktionsbüro / Impressum

   HIGHLIGHTS
   GLOBE GROUP INFORMATION

 
Neuer Europa-Chef bei der GlobeGroup
Die GlobeGroup Europe gibt einen Wechsel im Management bekannt. Ralf Pankalla wird neuer President Europe und löst damit Torsten Bollweg ab.

   HERZ

 

Erstmals Hackgut-Brennwertkessel
Nach intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit bringt Herz mit der Firematic Condensation 30/40 die erste Hackgutanlage mit Brennwerttechnik in zwei Leistungsgrößen mit 30 und 40 kW Nennleistung auf den Markt.

   HERZ

 

Führender Produzent von Biomasse-Kesseln
Gegründet im Jahr 1896 verfügt die HERZ-Gruppe über eine durchgehende mehr als 120-jährige Marktpräsenz.

   HERZ

 

Herz erweitert Pellet-Brennwertkessel-Serie
Mit dem Pellet-Brennwertkessel Pelletstar Condensation erweitert Herz seine Serie von Brennwert-Pellet-Kesseln auf acht Leistungstypen von 10 bis 60 kW.

   GREENWORKS

 
Neu zur spoga+gafa 2018: Der leise Greenworks Optimow
Die IPX5 geschützten Greenworks Optimow Roboter Rasenmäher sind absolut leicht zu reinigen – einfach das Gehäuse abnehmen, mit dem Gartenschlauch abspritzen und mit einer Bürste säubern.

   CRAMER

 
Plus X Award für Cramer
Ein Highlight ist die neue 82 V Akku-Kettensäge von Cramer. Das Profigerät wurde von der Jury des Plus X Award in den Kategorien High Quality, Bedienkomfort, Funktionalität und Ergonomie ausgezeichnet.

   GREENWORKS

 
Neue Gartengeräte in der 40-Volt-Klasse
Zur spoga+gafa 2018 präsentiert Greenworks eine Vielzahl neuer Geräte.

   POWERWORKS

 
Rasen-Spaß-Maschine zum Hammer-Preis
So macht Rasenmähen richtig Spaß: Der Powerworks 60V Akku-Rasenmäher bringt Kraft satt auf den Rasen. Bis zu 400 m² sind mit einer Akkuladung kein Problem. Und das zum Hammer-Preis von 229,-- Euro inklusive 2 Ah Akku und Ladegerät!

   CRAMER

 
Die Rasen-Kraft-Maschinen
Der Profi mäht jetzt mit Akku. Möglich wird es durch die neuen Cramer 82V Dual-Akku-Rasenmäher.

   POWERWORKS

 
Die Rasen-Spaß-Maschinen
Die Powerworks 60V Akku-Rasenmäher bringen Kraft satt auf den Rasen. Da sind bis zu 875 m² mit einer Akkuladung kein Problem.

   GREENWORKS

 
Exzentrisch mit dem Akku schleifen
Lack entfernen, Rost beseitigen, raue Oberflächen glätten oder Mattes auf Hochglanz polieren ist die Domäne des Greenworks 24V Exzenterschleifers.

    CRAMER

 
Laub und Dreck in Windeseile beseitigt
Die Cramer GmbH aus Leer bietet jetzt drei Akku-Laubbläser in der 82V-Klasse für den Profi-Einsatz an.

   POWERWORKS

 
Schnipp schnapp Hecke ab
Die Powerworks 60V Akku-Heckenschere hält kein Zweig und Ast auf.

    GREENWORKS

 
Mobiler 40V Akku-Kompressor
Von Greenworks gibt es jetzt einen akkubetriebenen 40V Kompressor, der schnell an den Einsatzort mitgenommen werden kann.

    CRAMER

 
Wildkrautbürste auch für schmale Wege
Mit der Cramer Wildkrautbürste WKB 480 lassen sich lästiges Unkraut, Gras, Moos und sogar Algen und Flechten bequem und gründlich entfernen.

    GREENWORKS

 
Greenworks Flexi Flex
Wenn‘s mal mit dem Stromkabel nicht reicht, ein Stein mal getrennt oder ein Zaun abgeschrubbt werden soll, dann ist der kleine 24V Akku-Winkelschleifer von Greenworks schnell bei der Hand.

    CRAMER

 
82V Akku-Reb- und Obstbaumschere
Mit einer Akkuladung bis zu 18.000 Schnitte nahezu mühelos meistern mit der neuen 82V-Akku-Reb- und Obstbaumschere von Cramer.

    GREENWORKS

 
Kraftvolles Arbeiten, mobil und abgasfrei
Die Greenworks 40V Akku-Kettensäge ist ein hervorragender Begleiter wenn es um die Holzbearbeitung rund um Haus und Garten geht.

   GREENWORKS

 
Coole Karre
Mehr als 100 Kilo Erde, Sand oder andere Lasten lassen sich jetzt mit der selbstfahrenden Greenworks Akku-Schubkarre mühelos durch den Garten bewegen.

   GLOBE GROUP

 
Globe Group setzt auf Europa
Die Globe Group, chinesisches Unternehmen mit Hauptsitz im amerikanischen Mooresville bei Charlotte, North Carolina, ist weltweit einer der führenden Hersteller von batteriebetriebenen Powertools und Gartengeräten.
Copyright ©2000-2007 Das Umwelthaus/Manfred Eckermeier. All rights reserved.